Die Gastgeber

Mit viel Freude, Herzblut und Tatendrang am Werk

Das Bestehende wertschätzen und die Zukunft neu gestalten

… dieser Satz war und ist für uns ein wichtiger Leitgedanke; während unserer Umbauphase und darüber hinaus
Als junge, einheimische Familie durften wir Anfang 2021 das bisherige „Landhaus Haug“ in Bad Hindelang im Oberallgäu erwerben. Mit viel Freude, Herzblut und voller Tatendrang lassen wir 2022 während einer einjährigen Bauphase hier unsere acht neuen Ferienwohnungen Scholl entstehen.

Wir,

das sind
Michaela und Johannes Scholl mit unseren Kindern David und Felix.

Als wir uns dem „Projekt Ferienwohnungen“ gedanklich und ganz bald auch planerisch und baulich gewidmet haben, waren uns einige Sachen besonders wichtig: Wir wollten ein Gesamtkonzept, von dem jeder partizipiert. Unser Ziel ist es, etwas Neues und Schönes entstehen zu lassen, was vor allem zufrieden und erfüllt macht, ein Haus, in dem sich jeder „zuhause“ fühlt und es ein liebevolles, achtsames, respektvolles und wertschätzendes Miteinander gibt.

Ebenso möchten wir mit unseren Ferienwohnungen einen positiven Beitrag zur Gestaltung der Zukunft für Bad Hindelang leisten. Wir sind eine touristisch geprägte Gemeinde, die aber (zum Glück) den Weg in den „Sanften Tourismus“ eingeschlagen hat. Denn nur so können wir unsere wunderbare und einzigartige Natur- und Kulturlandschaft nachhaltig bewahren und schützen und trotzdem als Gemeinde den Schritt in die Zukunft gehen.

Ein weiteres großes Anliegen ist es, dass wir in allen Bereichen so gut wie möglich versuchen, Ökonomie und Ökologie nicht unbedingt als Gegensätze zu betrachten. Wir möchten als Teil der Gesellschaft Verantwortung übernehmen, so zu leben und zu wirtschaften, dass die Ressourcen der Natur weitestgehend erhalten bleiben.

Zuhause ist, wo das Herz eine Heimat findet.

Fred Ammon
Berglandschaft